Den Winter durch grippefrei! Tipps, mit denen Sie in Topform bleiben!

Den Winter durch grippefrei! Tipps, mit denen Sie in Topform bleiben!

Sehen wir der Wahrheit ins Auge – die Grippe macht jedes Jahr die Runde. Viele von uns werden dann Menschen um sich haben, die husten, niesen und so mit Bakterien oder Viren um sich schleudern. Eine jaehrliche Grippeimpfung ist die beste Vorbeugung gegen Grippe. Allerdings können Sie auch weitere einfache Massnahmen ergreifen, um eine Barriere gegen Krankheitserreger zu bilden und um deren Verbreitung zu vermeiden. 

  1. Rücken Sie den Keimen mit Wasser zu Leibe. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände. Wenn Sie gerade keinen Zugang zu Wasser und Seife haben, nutzen Sie ein Händedesinfektionsmittel.
  2. Desinfizieren Sie Ihre Gebrauchsgegenstände. Nutzen Sie ein desinfizierendes Spray oder Feuchttücher, um häufig benutzte Oberflächen wie Türgriffe und Telefone zu reinigen, insbesondere wenn jemand in Ihrer Umgebung krank ist.
  3. Vermeiden Sie engen Kontakt. Bleiben Sie weit weg von kranken Menschen. Wenn Sie selbst krank sind, bleiben Sie möglichst zuhause.
  4. Husten und niesen Sie allzeit in ein Taschentuch. Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Taschentuch, wenn Sie husten und niesen. Benutzte Taschentücher gehören sofort in den Müll.
  5. Fassen Sie Augen, Nase und Mund nicht an. Wenn Sie kontaminierte Oberflächen angefasst haben, bringen Sie Krankheitserreger auf diesem Wege am schnellsten an ihr Ziel.
  6. Essen Sie gesund. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung trägt dazu bei, Ihr Immunsystem topfit zu halten. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte versorgen Ihr System mit den Vitaminen und Mineralien, die es braucht.
  7. Versuchen Sie, genügend Schlaf zu bekommen. Ihr Immunsystem arbeitet am besten, wenn Ihr Körper Zeit hatte, sich zu erholen. Versuchen Sie, jede Nacht wenigstens sieben Stunden zu schlafen.
  8. Bewegen Sie sich. Ein flotter Spaziergang pro Tag hält Sie fit und kurbelt das Immunsystem an. Wenn Sie mehr Energie haben, versuchen Sie, drei Mal die Woche eine halbe Stunde lang Sport zu treiben.
  9. Beim Anziehen folgen Sie dem Zwiebelschalenprinzip. Die Körperwärme erhalten ist wichtig, um den Körper nicht zu schwächen. Nur so kann er Krankheitserregern die Stirn bieten. Heizen Sie Ihre Wohnung und tragen Sie genügend Schichten Kleidung.
  10. Trinken Sie viel. Der Körper braucht Wasser, um nicht auszutrocknen. Gleichzeitig hilft Wasser dabei, Giftstoffe auszuschwemmen und Schleim zu lösen. 1 bis 1,5 Liter Wasser am Tag ist ideal.

Haben Sie andere Tipps, die Sie gerne teilen möchten? Schreiben Sie uns.

Kommentare

Kommentar schreiben