Es ist soweit: Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an!

Es ist soweit: Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an!

Die kalten und dunklen Monate haben ein Ende: endlich ist es vorbei mit laufenden Nasen, Halsschmerzen und Krankheitstagen. Ein jeder bereitet sich auf den Sommer vor und wartet ungeduldig darauf, dass die Tage länger werden.

Endlich können wir die wenigen warmen Monate in voller Wonne genießen, ohne uns ständig Gedanken machen zu müssen, dass uns die Grippe erwischt.

Dabei sind dies nun genau die Monate, die entscheidend sind! Indem wir uns fit halten und auf unsere Essgewohnheiten achten, bauen wir unser Immunsystem und unsere Abwehrkräfte auf. Fitness verringert das Risiko an einer Grippe zu erkranken(1,4).

Egal ob Sie sich entscheiden, den Jakobsweg zu laufen oder ob Sie jeden Morgen mit dem Hund eine Runde drehen: regelmäßiges Laufen und regelmäßiger, leichter Sport, wie zum Beispiel Schwimmen, Wandern oder lange Spaziergänge, helfen das Risiko allgemeiner und kardiorespiratorischer Sterblichkeit durch Influenza zu senken. Hierdurch haben Sie einen klaren Vorteil gegenüber Menschen, die wenig Sport treiben und die meiste Zeit ihres Lebens hinter dem Schreibtisch oder vor dem Fernseher verbringen(1).

Schließlich ist uns unser Körper heilig, und es liegt in unserer Verantwortung, diesen instand zu halten und gut zu ernähren - egal wie alt wir sind oder in welchem Gesundheitszustand wir uns befinden.

Es ist auch nachgewiesen, dass Über- und Untergewicht Gesundheitsrisiken in Verbindung mit Influenza erhöhen (3). Eine gesunde Lebensart hilft uns bei der Stärkung unseres Immunsystems. Wir können so das Risiko, eine Erkältungen oder gar die Grippe zu bekommen, reduzieren.

Vorsorge ist und bleibt die beste Medizin.

Genießen Sie den Sommer.

Hatten Sie schon einmal die Grippe? Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit.

Referenzen:

(1) http://www.hkmj.org/abstracts/v20n6s6/16.htm 
(2) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23219760 
(3) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20166451
(4) http://ecdc.europa.eu/en/publications/Publications/seasonal-influenza-risk-assessment-2015-2016.pdf

Kommentare

Kommentar schreiben