Warum können Sie sich die Grippe mehr als einmal einfangen?

Warum können Sie sich die Grippe mehr als einmal einfangen?

Dr Tea Collins„Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass die Grippe viel ernster ist als eine Erkältung“, sagt Dr. Téa E. Collins, ärztliche Beraterin der World Medical Association zu globalen Gesundheitsproblemen und Mitglied der Influenza Hub Redaktionsleitung.

„Wenn Sie eine ältere Person sind, kann Sie die Grippe schwer treffen - dies kann jedoch verhindert werden. Wir leben jetzt im 21. Jahrhundert und wir sind nicht mehr von Grippe-Pandemien betroffen, die im 19. und 20. Jahrhundert so vielen das Leben kostete. Doch immer noch bekommen viele Menschen die Grippe, weil sie nicht wissen, wie sie dies vorbeugen können.“

Praktizieren Sie einfache Hygienemaßnahmen, welche Ihnen helfen werden, sich vor der Grippe zu schützen - besonders während der Grippesaison.

In der Vorsorge liegt der Schlüssel

Bevor wir uns einige einfache Schritte anschauen, die Sie tun können, um sich vor der Grippe zu schützen, werden wir erläutern, warum Prävention so wichtig ist, besonders wenn wir nicht mehr so jung sind. Schließlich ist die Grippe nichts, das wir uns nur einmal im Leben - oder sogar nur einmal im Jahr - einfangen.

Wir müssen jede Grippesaison bestimmte Schritte befolgen, um uns während der gesamten Zeit zu schützen, wie Dr. Collins erklärt: „Wir können die Grippe mehrmals bekommen - nicht nur in der Grippezeit, sondern das ganze Jahr über. Es gibt verschiedene Stämme des (Grippe-) Virus, und wir wissen nie, wie diese Stämme mutieren werden und was genau in der Grippesaison zirkuliert.“

Die Grippe verändert sich ständig

Schauen wir uns genauer an, was Dr. Collins meint, wenn sie sagt, dass es mehrere Stämme der Grippe gibt und dass diese Stämme mutieren.

Es gibt drei Arten von Grippeviren: Typ A, B und C (1). Typ A-Viren werden in zwei verschiedene Unterarten (2) unterteilt. Die A-Unterarten und B-Viren sind in verschiedene Stämme aufgeteilt. Typ A und B der Grippeviren verursachen Ausbrüche und Epidemien beim Menschen (3).

Es gibt eine Mischung aus verschiedenen Grippevirus-Stämmen, die unter den Menschen zirkulieren (3). Diese unterschiedlichen Stämme können spontan mutieren, was bedeutet, dass es eine allmähliche Veränderung der Grippeviren, die im Laufe der Grippesaison und von einer Saison zur nächsten zirkulieren, gibt (3).

Diese Veränderungen täuschen unser Immunsystem (4). Können Sie sich daran erinnern, wie wir in einem früheren Beitrag erklärt haben, dass sich unser Immunsystem an einen Grippevirus erinnert, von dem es zuvor angegriffen wurde und sofort darauf reagieren kann? Wenn jedoch ein mutiertes Grippevirus versucht, uns zu infizieren, wird dies von unserem Abwährsystem nicht erkannt. Unser Immunsystem reagiert deswegen zu langsam auf den Eindringling.

Sie sind gefährdeter als Sie denken

Nun haben wir gesehen, wie und warum verschiedene Stämme des Grippevirus zu allen Zeiten existieren und dass sich diese verschiedenen Stämme ständig verändern. Die Schwere der Grippe unterscheidet sich zwischen den Stämmen und hängt nicht nur vom Virus selbst ab, sondern auch von einer Vielzahl anderer Faktoren - einschließlich der infizierten Person (3).

Während eine schwere Grippe sowie Komplikationen potenziell bei jedem auftreten können, sind Hospitalisierungen häufiger, wenn Sie im Rentenalter sind (3). Sie haben ein größeres Risiko, schwere Komplikationen wie eine Pneumonie zu entwickeln, da die Reaktion ihres Immunsystems weniger effektiv ist - besonders, wenn Sie eine weitere Krankheit haben, die Ihre Abwehr gegen Infektionen schwächt.

Die Grippe verhindern

Dr. Collins erläutert ein paar einfache Schritte, die Sie beachten können, sodass Sie sich die verschiedenen Stämme des sich ständig verändernden Grippevirus nicht einfangen: „Wir müssen der Grippe vorbeugen, weil die Grippebehandlung praktisch unmöglich ist“, erklärt sie. "Prävention umfasst allgemeine Hygienepraktiken und Impfpläne; einfache Dinge wie Hände waschen, unseren Mund bedecken, Türknöpfe reinigen und sicher stellen, dass Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie anhaltendes Fieber haben.“

Wenn Sie im Pensionsalter sind, kann Sie die Grippe stark beeinträchtigen. Es ist viel mehr als nur eine simple Erkältung. Praktizieren Sie die einfachen Hygienemaßnahmen, welche Ihnen helfen werden, sich vor der Grippe zu schützen - besonders während der Grippesaison.


Quellen:
(1) http://www.euro.who.int/de/health-topics/communicable-diseases/influenza/data-and-statistics/seasonal-influenza-ah1n1-key-issues
(2) https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Influenza_saisonal.html
(3) https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/gesundheitsgefahren/influenza.html#c3561
(4) http://www.biospektrum.de/blatt/d_bs_pdf&_id=934523

Kommentare

Kommentar schreiben