COVID-19 und Grippe – beides sind ernste Erkrankungen mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden. In dieser Übersicht erfahren Sie mehr.

COVID-19 und Grippe – beides sind ernste Erkrankungen mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden. In dieser Übersicht erfahren Sie mehr.

Die Grippe ist eine ernste Erkrankung. Jährlich betrifft sie bis zu 20 Prozent der Bevölkerung. Drei bis fünf Millionen Menschen erkranken dabei schwer, und für bis zu 650 000 endet die Grippeinfektion tödlich (1) . In diesem Jahr haben wir nicht nur mit der Grippe zu kämpfen, sondern auch mit COVID-19, der durch das kürzlich entdeckte, neuartige Coronavirus ausgelösten Infektionskrankheit (2) .

Sowohl die Grippe als auch COVID-19 sind Atemwegserkrankungen, die auf dieselbe Weise übertragen werden (3) . Die beiden Virenarten unterscheiden sich in einigen wichtigen Punkten voneinander. Sehen wir uns das genauer an:

Kommentare

Kommentar schreiben